Die Mutter

Die Mutter ist die dich liebt und trostet.
Dich in den Arm nimmt und dir einem gut gemeinten Rat in's Ohr flustert.
Die Person, zu der du bestandig hinaufschaust und versucht nie aus dein Augen zu lassen.
Dein Idol.

Die Mutter ist die, die um jeden Preis beschichtet.
Gegen alltagliche Gefahren im Leben.
Wenn es darauf ankommt kann auch sie so gefahrlich sein wie weine wilde lowin.
Dein Beschutzer.

Die Mutter ist die, der du alles anvertrauen kannst.
Ein Wacher von Geheimnissen die sonst niemand zu horen kriegt.
Und sie wird sie behuten als waren es ihre eignen.
Deine Stutze.

Auch wenn du glaubst oder auch nicht, dies trifft auf alle Mutter zu. Auf deine, meine und seine,
passt diese Beschreibung gut.

Also liebe sie, ehre sie, und respektiere sie.
Denn ob du glaubst oder nicht,
nicht nur du brauchst ihre Liebe, nein auch sie braucht die deine.
Sie braucht dich und du brauchst sie.
Symbiose.

by Amne ElAbdallah

Comments (6)

you are all nerds and swats no one likes u aholes retardss
Bid the future pay the past With joy for anguish, smiles for tears? Great conceptualization. Thanks for sharing it here.
I have a vision to write like this, only if god would bless me enough to.w
Aww. How sublime the last stanza runs!
.........one of the best farewell poems I have ever read....enjoyed..
See More