Happy Birthday Erika

Ich sitze auf der Couch und gaehne
und denk' an Eri's schoene Zaehne.
Auch sonst hat sie die Qualitaeten
die manche gerne haben taeten.
Da sitzt sie nun in Vollmaringen
und denkt was wohl die Jahre bringen
die langsam immer schneller werden.
Es ist als rede man von Pferden
die erst nur traben doch alsbalde
voll sausen durch die schwarzen Walde.
Ich wuensche dass sie wie die Tante
in Rodenbach, die jeder kannte
auch hundert wird dann wird sie lachen
und bei der Feier kann es krachen.
Bis dann da wird noch viel geschehen
und Winde werden lustig wehen.
Doch hoerst Du in der Luft Gekicher
dann sag ich Dir, ich bin mir sicher
dass Du den Stuermen trotzen musst
wie Goethe sagt, dass in der Brust
zwei Seelen wohnen, das ist wahr
und mancher zahlt die Zeche bar.
So feiert schoen, wir werden denken
dass auch bei fehlenden Geschenken
Gedanken ueber Meere fliegen
und landen auf den Marmorstiegen
wo Euch das Echo bald erfreut
drum sag' ich, Happy Birthday heut'
und alle wollen mit den Gruessen
Dir Deinen Ehrentag versuessen.

by Herbert Nehrlich

Comments (1)

Can't understand a word Herbert, but it looks a damn good poem! ! ! ! ! !