Poem Hunter
Poems
Verbittert
SH Simone Huber (29.11.89 / Munich)

Verbittert

Wenn verbittert ist ein Herz,
dreht es sich in seinem Schmerz.
Der Verstand will nicht sehen, fühlen, hören,
er will nur eines, den Schmerz betören.

Sucht fein akribisch mit Geduld,
jemanden aus, gibt ihm die Schuld.
Und ein Dummer findet sich ja immer,
steigert sich rein und alles wird schlimmer.

Macht ihn zum Täter mit großer List,
man darf nicht erkennen, dass er Opfer ist.
Das Spiel „Armes Ich" kann nun beginnen,
man will schließlich Schlacht und Krieg gewinnen.

Das Herz sieht die Wahrheit und leidet sehr,
sehnt sich nach Frieden, Liebe und mehr.
Der Verstand wütet weiter, prügelt verbal,
ob´s rechtens ist, ist ihm egal.

Aus Neid, Gehässigkeit oder Mangel an Liebe,
ist man verletzt - verteilt seine Hiebe.
Ein Teufelskreislauf, so gibt's keine Ruh.
Sieh hin was du tust - Lass Liebe zu.

User Rating: 5 / 5 ( 0 votes )

Other poems of HUBER (18)

Pablo Neruda

I Do Not Love You Except Because I Love You

Comments (0)

There is no comment submitted by members.